Cortijo Casablanca  
 

Das Landgasthaus besteht aus 5 Schlafzimmern, die alle über eine Heizung verfügen, zwei voll ausgestatteten Badezimmern, einem Wohnzimmer mit Kamin, einem Esszimmer für 10 Personen und einer Küche. Vor dem Haus befinden sich eine schöne und große Terrasse und ein Swimmingpool, der das ganze Jahr über benutzt werden kann. Außen ist die weiß getünchte Fassade des Gebäudes dominierend, die dem Namen des Anwesens zur Ehre gereicht, und eine harmonische Kombination mit der Terrasse bildet. Von der Terrasse kann man einen einmaligen Ausblick über das Tal genießen.
Demgegenüber herrschen im Inneren des Hauses warme und gemütliche Töne vor, die harmonisch zu den verwendeten Steinen und Holz passen. Die Einrichtung des Hauses setzt sich aus Familienerbstücken, Antiquitäten und einer sorgfältigen Auswahl an weiteren Möbeln und Gegenständen zusammen. Vom Eingang gelangt man direkt ins Wohnzimmer und von dort aus ins Esszimmer und in die Küche.
Ein großes Holzfenster im Wohnzimmer lässt reichlich Tageslicht ins Innere herein. Der Tisch im Esszimmer wurde bei einem ortsansässigen Schmied in Auftrag gegeben und nach Zeichnungen der Eigentümer des Anwesens aus dem Holz einer mehrhundertjährigen
Steineiche maßgefertigt. Bei den Stühlen handelt es sich, ebenso wie bei einer Vielzahl anderer Gegenstände, die man in einem typischen andalusischen Landgut vorfindet, um Familienerbstücke.
Die Türen stammen aus dem abgerissenen Teil des Guts und wurden im alten Stil aufgearbeitet. Einige der geretteten Türen dienten einstmals als Zugang zum Stall, zum Vogelhaus oder zur Scheune.
Die Ställe haben ihren einstigen Nutzen verloren und wurden in ein Schlafzimmer und Badezimmer umgebaut. Das Gleiche gilt auch für die ehemalige Scheune, die Getreidekammer und andere Räumlichkeiten, die sich im Obergeschoss des Gebäudes befanden und heute ebenfalls Schlafzimmer beherbergen.

Inmitten des Naturparks Subbética cordobesa, im äußersten Südosten der Provinz Córdoba gelegen, befindet sich das Landgasthaus im Gebiet der Ortschaft Priego de Córdoba. Mit einer Höhe von 600 Metern über dem Meeresspiegel liegt das Anwesen eingebettet zwischen Olivenhainen, Pinienwäldern und Bergzügen....
Au rez-de-chaussée, les étables ont abandonné leur ancienne utilisation et ont été transformées en chambre et en salle de bain. Il en va de même à l’étage pour la vieille chambre, le grenier, le fenil et le latroje (réserve de nourriture), qui ont été convertis en chambres à coucher.